DroneZone – Machen einen Antiperdida-Alarm DIY für Syma X Modul 8

Nach einer intensiven semester, Ich öffnen Sie das neuen Abschnitt widmet sich der Drohnen; bei dieser Gelegenheit werden wir lernen, eine Schaltung mit einem kleinen bauen Summer für jedes Modell der Drohne Anti-verloren oder Funksteuerung.

Dieser kleine Hack wird uns helfen, so dass der Hörer Fragen intermittierenden Piepton unter der Voraussetzung, dass die gleichen Leds blinken; d. h. Wann ist die Batterie fast leer, oder wenn die Drohne die Verbindung zur Leitstelle verloren.

In diesem Beispiel verwende ich meine SyMa X 8, die folgende Schaltung sollte jedoch kompatibel mit jeder Drohne; der einzige Unterschied zwischen den Modellen wird beim Schweißen zu verbindenden Punkt liegen die Sammler Transistor, die wir verwenden wollen.

Summer-Modul DIY Drohnen.

Um dieses kleine Projekt zu entwickeln, benötigen wir ein paar Widerstände: eine der 100Ω (R1), und ein weiteres 3.9AnΩ (R2); ein Piezo-Summer wie Licht wie möglich und zu betreiben zwischen 3-5V (in meinem Fall habe ich gewählt, eines 1.5 Gramm und 30mA des Verbrauchs); ein NPN-transistor BC548; und schließlich Kabel, Zinn, und Schweißer; zu verstehen, dass die Anwendung den Transistor auf einfache Weise in unsere Schaltung hat, Das folgende Video Kanal von visualisieren Oliver Nabani.

In meinem Fall habe ich es mit implementiert Widerstände SMD die endgültige Größe des Moduls zu reduzieren, und schließe nicht aus in der Zukunft erleichtern es noch durch eine Änderung der Transistor von einem SMD; auch Es ist möglich, es zu tun mit Keramik Widerstände leichter, und das war's Ich habe das folgende Diagramm mit ihnen getan, damit es sich jeder entfalten kann ohne die zusätzlichen Probleme der Mikro-Schweißen.

Diagramm der Apparat RC-Summer-Modul.

Zuallererst Wir Schweißen der Kollektor des Transistors auf den negativen Pin des Summers; Es ist wichtig, zu betrachten die Krümmung des Transistors gesehen werden, dass in der früheren Regelung, und das wird uns erlauben, ihre Pins auf einen Blick unterscheiden.

Summer negativen Pin an den Kollektor des Transistors NPN geschweißt.

Dann Wir schweißen beide Widerstände zwischen, bei Arbeiten mit Keramik Widerstände haben keine größere Komplikation, die sie zu Schweißen, Und dann isolieren Sie, das Schweißen; Aber mit Widerständen SMD Wir müssen helfen, mit irgendeiner Art von Support und/oder Zange, Aufgrund seiner geringen Größe; auch sei darauf hingewiesen, dass Es ist wichtig, sie beide hoch und runter Löten um zu vermeiden, dass Sie am Ende durch das brechen, das Schweißen.

Unterstützung für SMD Löten.

Einmal geschweißt Beide zusammen zwei, und vor der Extraktion des gewählten unterstützen, Wir werden fortfahren, ein Kabel zwischen ihnen zu löten; Insbesondere scheint, dass die in Schwarz im oben gezeigten Schaltplan.

Schweißen zwischen R1, R2, und das schwarze Kabel.

An diesem Punkt, Wir schweißen Widerstand 3,9 KΩ oder R2 auf der positiven Seite des Summer/Summer, zu verschweißen, die auch ein Kabel; in diesem Fall der positive Kreislauf, hervorgehoben Farbe Rot im Schaltplan des Projekts.

Zwischen der positiven Pin des Summers Schweißen, R2, und das rote Kabel.

Dann Wir schweißen Widerstand der 100Ω, oder R1 an der Basis des Transistors; dass wir als identifizieren können die Pin der Mitte Ihres Pakets.

Schweißen zwischen R1 und die Basis des Transistors.

Unser Modul montieren, Wir müssen einen dritten Draht auf den Emitter des Transistors Schweißen.; vorzugsweise Farbe Braun im Schaltplan, um es vor den anderen negativen zu unterscheiden, die wir bereits Soldat zuvor ein schwarzes Kabel.

Zwischen dem Emitter des Transistors und der braune Draht Schweißen.

Jetzt wir öffnen unsere Drohne und Desatornillaremos der Flugregler, zu erkennen, wohin wir gehen, um jeweils die Drähte des Moduls Schweißen fertigen wir nur; Suchen Sie zunächst nach der Verbindungspunkt von der positiven LEDs, und wir werden das Kabel löten Das kommt von der positiv unsere Summer.

Schweißpunkt zwischen dem roten Draht und das Positive der Schaltung der Leds der Drohne.

Das andere Ende an das braune Kabel Wir müssen es in der Batterie negative Schweißen von unserer Drohne; Ich habe gefunden, dass es in der Ein-/Ausschalter von der gleichen, um zu vermeiden, soweit möglich, direkt auf Löten der Flugregler von der quadricoptero.

Schweißpunkt zwischen Brown und dem GND der Drohnenbatterie.

Endlich Wir schweißen die zweite negative, vertretenen schwarz im Schaltplan; Einige Modelle nur Verschweißen, das negativ des gleichen Stromkreis von der LED, aber im Falle von Syma X 8 wird dies ein Dauerton produzieren. während des gesamten Fluges wie in der Nächstes video, Seit die leds geringeren Leuchtkraft der Blitz, aber Sie gehen nicht vollständig.

Die Lösung für dieses Problem ist poR Schweißkabel, das negativ des kleinen Bundesstaat den Flugregler rote led (Da dies, wenn schaltet es), befindet sich im kleinen SMD Transistor Kollektor dass ich in der folgenden Abbildung sehen können; nur estañaremos am Ende des Kabels und die Pin des Transistors, Schließlich zusammen, Entfernen Sie die Lötspitze, und warten Sie, bis die Union ist cool, wenn einzelne.

Schweißpunkt zwischen den schwarzen Draht und das negativ der Schaltung der leds.

Wir können schon jetzt Funktion prüfen Unser Modul Summer durch Anschließen der Batterie, die Flugregler; bereits nach dem test Wir werden den Aufkleber entfernen. Summer und in der Nähe unserer Drohne, und wir werden mit äußerster Vorsicht ein Testflug um sicherzustellen, dass alles richtig funktioniert.

In der kommenden Tutorials von diesen neuen Abschnitt Wir betreten die Welt von der Drohnen, Wir lernen verbessern Sie, und wir wissen das grundlegende Prinzipien für ihren Betrieb, sowie die erforderliche Hardware zur Montieren Sie eine von Grund auf neu.

Wenn Sie mir folgen können, auf Twitter, Facbook, Google +, LinkedIn, Feedly, oder Teilen Sie sie mit den Schaltflächen unter dieser Publikation, Wenn Sie Fragen oder Anregungen Sie bitte nicht zögern kommentieren.

Helfen Sie uns, um mehr Leser zu erreichen Share on LinkedInShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Hinterlasse eine Antwort