Die elektronische Tragödie [Cosima Dannoritzer]

Heute möchte ich mit Ihnen teilen diese Videodokumentation, Das macht einige Zeit vi (Das Video Sie unten bereit haben zu geben die Spielen).

sAFVDie Dokumentarfilm zeigt uns, wie viele von den e-Müll Teil in Europa werden sie nach Afrika geschickt., und den USA nach Asien, behaupten, ist EDV-Anlagen können noch aprocecharse, bis Ende gestapelt werden riesige Deponie und schließlich verbrannt oder gelösten in Säure, ihre schwere oder kostbare Metalle zu entfernen, die diese Abfälle enthalten können.

Elektronischen Mülldeponie in Ghana

Elektronischen Mülldeponie in Ghana (Africa).

Trotz des Seins die Ausfuhr verboten Abfälle Elektronische mehr als dreißig Jahren (Was in der Europäischen Union produziert wird, die in Europa recycelt werden muss),
und darüber hinaus beim Kauf eines elektronischen Geräts wir zahlen eine Recyclingquote bereits im Preis des Verkaufs, der Veröffentlichung enthalten, in der 66% Fällen ankommen nie, um wiederverwendet werden, Da dieses illegale Geschäft bereits mehr Geld als Drogenhandel in den Ländern am Bestimmungsort und Schritt verschiebt.

Elektronischen Mülldeponie in China.

Elektronischen Müllkippe in Guiyu Park (China).

Einige dieser Bilder, und auch andere sehr ähnlich Wir konnten sehen, wie sie in der Dokumentarfilm über die geplante Veralterung, einer der Gründe, dass diese großen Deponien zum Hinzufügen zur Liste Funktion (Mangel an Ethik, mangelnde Menschlichkeit, Gier, geplante Veralterung, etc.…).

Ich erweitern nicht mehr, Da in der Dokumentarfilm Es erklärt alles im detail:

Wenn Sie mir folgen können, auf Twitter, Facebook, Google + oder Teilen Sie sie mit den Schaltflächen unter dieser Publikation.

Helfen Sie uns, um mehr Leser zu erreichen Share on LinkedIn
LinkedIn
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google +
Email this to someone
E-Mail

Hinterlasse eine Antwort