Himbeer-PI-Zero – Timelapse mit der neuen Kamera 8 Megapixel [Teil I]

Mit der jüngsten Version des neuen Raspberry Pi Null mit Steckplatz für Kamera, Eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten dank der geringen Größe des Geräts, Was bietet die gleichen Funktionen wie Das Modell B +.

PiZeroCAM

Wenn wir dazu die neues Modell der Kamera 8 Megapixel die Stiftung hat vor kurzem, uns kann eine unendliche Anzahl von Projekten geschehen.; in diesem Lernprogramm Wir werden sehen, wie man einfach zu machen, oder mehrere Timelapse unter Ausnutzung der System-Cron-daemon, und das Werkzeug Raspistill.

Änderungen in der Gestaltung, die wurde PI-Zero ein Modell für andere, Bemerkenswert ist nur der Stecker für die Kamera, die leichte Verschiebung litt Verbindungen PP1 und PP6 Seit Es kann Kompatibilität mit einigen Hut auswirken. Markt, und die Notwendigkeit für ein zusätzliches Kabel, Im Gegensatz zum Original in einem seiner Enden aufgrund der geringen Größe des Schlitzes Verbindung.

Verbindungen PP1 und PP6 in Raspberry PI Zero v1. 2 und V1. 3

Zu Beginn der Entwicklung dieses kleinen Projekts, ersten Wir werden das System und unsere Himbeeren-Kernel aktualisieren, so erkennt dies unsere neue Kamera-Modell, und schließlich die Aktivieren im Menü Raspi-config.

pi@zero:~$ sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade && sudo rpi-update
pi@zero:~$ sudo raspi-config
Raspi-config

Einschalten der Kamera im Raspi-config.

Nach dem Neustart erforderlich, um die Änderungen zu übernehmen werden wir die Kamera mit dem Tool testen. Raspistill, mit der folgenden Beispiel-Linie, In einer Zeit von einer Minute können wir sieben Bilder erzeugen.; Wir sehen alle Optionen von Raspistill konsultieren Sie das Handbuch des Werkzeugs durch die Reihenfolge Mann Terminal.

pi@zero:~$ raspistill -o a%04d.jpg -t 60000 -tl 10000

Dann, und nach der Überprüfung, dass die Kamera-Werke zu schaffen, wird die Verzeichnis-Zeitraffer in der Verzeichnis IP-Benutzer-home, Das enthält die Unterverzeichnisse von aufgenommenen Bilder unterzubringen das Unsere Himbeer-Kamera.

pi@zero:~$ mkdir /home/pi/timelapse

Innerhalb der im vorherigen Schritt erstellten Ordner, Wir wollen schreiben Sie eine Skript die ich genannt habe “tomafoto“; Wann immer wir es starten, erhalten wir ein Bild von der Kamera mit der aktuellen Uhrzeit und der Minute als name, und im Jpg-format.

#!/bin/bash

MIN_FOTO=$(date +%H:%M)
DIRECTORIO=$(date +%d_%m_%y)

raspistill -o /home/pi/timelapses/$DIRECTORIO/$MIN_FOTO.jpg

Zu guter Letzt werden wir die folgenden Zeilen von Code in der Datei hinzufügen /etc/rc.local also jedes Mal starten Sie das system, Erstellen Sie ein Unterverzeichnis für den Tag in dem Fall, dass er bisher nicht, und mit dem aktuellen Datum als Namen; Es ist wichtig, dass sie in der letzten Zeile des Skripts, Das ist, was enthält “Ausfahrt 0“.

#Comprueba si existe la carpeta de hoy, y si no, la crea.

if [ ! -d /home/pi/timelapses/$(date '+%x'|tr -s “/” “_”) ]; then
  su -c "mkdir /home/pi/timelapses/$(date '+%x'|tr -s “/” “_”)" pi
  printf "Se ha creado el directorio de timelapse de hoy"
fi

exit 0

Nach dem Neustart, Wir können sehen, dass es ordnungsgemäß das Verzeichnis erstellt wurde, die die Bilder enthalten, werden im Laufe des Tages von heute durch die Ausgabe auf dem Bildschirm während des Systemstarts erfasst, oder alternativ durch den Befehl “LS“.PiZero_Carpeta1

In meinem Fall, Ich werde eine Reise machen, in der ich nach einem harten Jahr Arbeit und Studium trennen wollen, Also meine Idee, dass das Projekt startet automatisch durch die Fütterung von Aufnahmen meiner Himbeer-Pi; Ich verwende für diesen Zweck die System-daemon Cron, Da für den Einsatz, da ich ihm geben werde stabiler als die Option werden Timelapse eigenes tool raspivid.

pi@zero:~$ crontab -e
no crontab for pi - using an empty one

Select an editor.  To change later, run 'select-editor'.
  1. /bin/ed
  2. /bin/nano
  3. /usr/bin/vim.tiny

Choose 1-3 [2]: 2

In der Datei Cron Benutzer, Wir sollten eine Linie hinzufügen, unter Berufung auf die Skript tomafoto und zeigt mit dieser Frequenz automatisch ausgeführt werden soll; unten sehen wir einige Syntaxbeispiele mit unterschiedlichen Frequenzen der Ausführung.

# m h  dom mon dow   command

#Capturamos una imagen cada minuto.
* * * * *  /home/pi/timelapses/tomafoto

#Capturamos una imágen cada 5 minutos.
0,5,10,15,20,25,30,35,40,45,50,55  * * * * /home/pi/timelapses/tomafoto

#Capturamos una imágen cada 10 minutos.
0,10,20,30,40,50  * * * * /home/pi/timelapses/tomafoto

Die Variablen verwendet, um Namen Unterverzeichnisse und die darin enthaltenen Bilder, Sie ermöglichen es uns, mit dem Datum im Falle von Verzeichnissen zu identifizieren, und die Stunde und Minute in die Fänge um ein Video basierend auf den Aufnahmen dann kompilieren wie wir, in sehen werden der nach Ablieferung des Tutoriums.

Wenn Sie mir folgen können, auf Twitter, Facbook, Google +, LinkedIn, Feedly, oder Teilen Sie sie mit den Schaltflächen unter dieser Publikation, Wenn Sie Fragen oder Anregungen Sie bitte nicht zögern kommentieren.

Helfen Sie uns, um mehr Leser zu erreichen Share on LinkedInShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

"Ein Gedanke an"Himbeer-PI-Zero – Timelapse mit der neuen Kamera 8 Megapixel [Teil I]

  1. Ich schätze die Mühe dieser super Seite, gehen Sie weiter meine Anerkennung. Hallo versuche ich, etwas ähnliches, was Sie, in home-Automation-Steuerelemente vorgeschlagen haben entwickeln, aber ich habe Probleme bei der Steuerung der raspicam (Es funktioniert nicht). Ich habe den Code auf der Web-Adresse gesetzt.. Ist der Code raspicam. Auf der anderen Seite funktioniert Cronetap System nicht, Ich habe versucht es auf einem anderen Computer neben der raspi, mit LinuxMint und geplante Tasks nicht ausgeführt. Ich bin nicht gut.. Ein Gruß.

Hinterlasse eine Antwort